Fahrgastzahlen steigen kontinuierlich ...

 

Ab und zu muss auch ein Blick in die Statistik erlaubt sein, erst recht, wenn es positive Signale gibt. Der Eppinger BürgerBus hat im Monat März 2021 so viele Fahrgäste befördert, wie noch nie in einem Monat. Nicht nur die Stamm-Fahrgäste, auch viele neue Fahrgäste haben mittlerweile den Bus für sich entdeckt.

"Wissen Sie, wir haben unseren Zweitwagen jetzt verkauft. Aus Umwelt- und aus Kostengründen. Und weil uns der BürgerBus dank "Wink und Fahr" nahezu direkt vor unserer Haustüre abholt und dort auch wieder aussteigen lässt", so die Eppinger Neubürgerin Lisa Z., die vor zwei Monaten mit ihrer 4-köpfigen Familie in die Südstadt gezogen ist. "Und ich finde es toll, dass der Fahrplan auf die S-Bahnen abgestimmt ist. Da sind wir schneller in der Heilbronner Stadtmitte, als mit dem eigenen Wagen. Und wir müssen keine Parkgebühr bezahlen."

Und das sind die aktuellen Zahlen ...

 

2021.04.06. Entwicklung der Fahrgastzahlen

 

 

Ab 11. Januar 2021 gilt der neue Fahrplan ...

 

Den dazu passenden Flyer bieten wir Ihnen als PDF-Dokument zum Download an. Einfach auf die Titelseite des Flyers klicken ...

2021.01.11. Flyer Titelseite

 

Die Gartenschau wirkt sich auch auf den BürgerBus aus. Der Altstadtring wird für Bauarbeiten ab dem 11. Januar 2021 für die gesamte Dauer der Gartenschau gesperrt. Die Nordroute muss daher ab diesem Stichtag geändert werden. Vom Bahnhof fährt der Kleinbus dann über die Eisenbahnstraße und die Scheuerlesstraße bis er bei der Einmündung Brandströmstraße den bisherigen Streckenverlauf wieder aufnimmt.

Aufgrund der Streckenänderung kommen die  Haltestellen „Getränkemarkt Scherer“, „Scheuerlesstraße 61 (Jugendzentrum)“ und „Scheuerlesstraße 37 (Schrebergärten)“ dazu.

Die bisherigen Haltestellen „Karlsplatz“, „Scheuerlesstraße“ und „Netze Südwest“ fallen weg. Als Ersatz für die Haltestelle "Karlsplatz" hält der Bus dann an der „Scheuerlesstraße 1“. Von hier aus fährt er zur Haltestelle „Palmbräu“ und weiter wie gewohnt.

Mit der neuen Linienführung ändern sich auch die Abfahrtszeiten an den Haltestellen der Nordstadt-Linie.

Die Haltestellen und der Verlauf der Südstadt-Linie bleiben dagegen unverändert. Damit die Fahrgäste auch in der Mittagszeit noch in die Südstadt kommen, wird der Fahrplan um eine zusätzliche Fahrt um 12 Uhr ab "Bahnhof, Halteplatz 1" ergänzt.

 

Eppinger BürgerBus erhält Heilbronner Bürgerpreis 2020 ...

 

Die Kreissparkasse Heilbronn hat im Jahr 2020 unter dem Motto 

Aktiv vor Ort - für eine lebendige Gesellschaft

einen mit insgesamt 10.000 € dotierten Preis ausgeschrieben. Die Kreissparkasse Heilbronn wollte damit das Ehrenamt erneut ins Rampenlicht setzen und den Ehrenamtlichen die Anerkennung verschaffen, die sie verdienen. Alle, die in ihrem Umfeld aktiv sind und sich für andere und die Gesellschaft einsetzen, konnten sich bewerben. Aufgerufen waren Einzelpersonen, Vereine oder Institutionen, die mit ihrem Engagement zu einer lebendigen Gesellschaft vor Ort beitragen. 

Der BürgerBus-Verein Eppingen e.V. war einer von 31 Bewerbern und hat einen respektablen Preis in Höhe von 3.000 € erhalten. 

Diese Auszeichnung ist eine große Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements der 26 Fahrerinnen und Fahrer des BürgerBusses und sichert die Motivation, auch in Zukunft mit über 2.500 Stunden im Jahr einen Beitrag zur Verbesserung der Mobilität und Teilhabe vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger zu leisten.

2020.12.10. Urkunde Heilbronner Bürgerpreis 2020

 

Und hier die Laudatio von Oberbürgermeister Klaus Holaschke auf Youtube (einfach das Bild anklicken):

2020_12_21_12_40_21_Laudatio_Bürgerpreis_2020_BürgerBus_Verein_Eppingen_e.V._YouTube.png